Generalvollmacht

Mit einer Generalvollmacht können Sie Ehepartner, Familienangehörige oder andere Vertrauenspersonen dazu bevollmächtigen Sie in rechtlichen Angelegenheiten zu vertreten, ohne einzelne Befugnisse oder Aufgaben angeben zu müssen. Die Generalvollmacht macht den Bevollmächtigten, im Gegensatz zur Vorsorgevollmacht, nur in rechtlichen und finanziellen Angelegenheiten handlungsfähig und ermöglicht Vertretung gegnüber bspw.:

  • Behörden,
  • Versicherungen und
  • Beihilfestellen rasch abzuwickeln.

Die Erteilung einer Generalvollmacht setzt uneingeschränktes Vertrauen zum Bevollmächtigten voraus. Allerdings ist zur Regelung bestimmter persönlicher Angelegenheiten eine Generalvollmacht herkömmlichen Typs allein nicht ausreichend, wie bei Zustimmung zu ärztlichen Behandlungen, Behandlungsverweigerungen oder -abbrüchen, oder Einwilligung zu freiheitsbeschränkenden Maßnahmen wie Bettgitteranbringung (zum Selbstschutz). Solche und andere Maßnahmen müssen in einer sogenannten Vorsorgevollmacht ausdrücklich den Bevollmächtigen verliehen werden.

Sollten Sie medizinischen Belange dem Bevollmächtigten nicht erlauben wollen gibt Ihm eine (isolierte) Generalvollmacht die Möglichkeit zu rechtlicher und finanzieller Handlungsfähigkeit. Zwei Gruppen möchte ich dies besonders an Herz legen. Zum einen Familien mit Grundbesitz, da der Partner allein, ohne Vollmacht, eine Betreuerbestellung und das Einverständnis des Betreuungsgerichts benötigt, u. a. bei Hypotheken oder Verkauf. Zum Anderen sollten Unternehmer mit umfassenden Vollmachten verantwortungsvoll handeln, damit etwa der Jahresabschluss und Steuererklärung unterzeichnet, Darlehensaufnahmen, Insolvenzantrag oder Betriebsaufgabe entschieden werden können, ein Grundstück verkauft oder belastet werden kann.

Als Notar mit langer Erfahrung beim Entwerfen von Vollmachten jeder Art erhalten Sie eine umfassend auf den konkreten Einzelfall abgestimmte Urkunde. Auch prüfe ich für mit Ihnen, ob eine Einschränkung des Umfanges der General- oder Vorsorgevollmachtvollmacht im einzelnen Fall sinnvoll ist.

Wichtiger Hinweis!

Diese Informationen können nur einen ersten Einblick in die komplizierte und weitergehende Materie darstellen. Die Informationen auf meiner Website sind insbesondere keine Beratung oder Vertretung im Einzelfall, für die ich eine Haftung übernehme.

(C) 2014, RA&Notar Peter Pietsch, Berlin.